Uncategorised

 170903 ebersheim sm01     170903 ebersheim sm02     IMG 20170904 WA0000            170917 reinheim

Beim Kriterium in Ebersheim (Mainz) nahmen drei Sportler und eine Sportlerin aus 4 Altersklassen in einem Rennen teil!!! Ergebnis:
1. Pl. für Jan Schmöller U19 mit zwei Prämiengewinnen, 3. Pl. für Kristin Kroth (Frauen), 5. Pl. Tim Uhl in der SEN1, Roland Klimpel SEN3 kämpfte auf dem anspruchsvollem Kurs tapfer mit.
Einen weiteren Sieg errang Mika Drossel (U11) im Fette Reifenrennen der Hobby Klasse auf einem MTB, Paul Grossmann wurde Vierter.

Beim Kriterium in Reinheim (Odenwald) errang Jan Schmöller mit großem Abstand einen klaren Sieg der U19. Mit 19 Punkten der gemeinsam gestarteten ca. 40 Teilnehmer U19 + SEN2-4 wurde er Gesamt sogar Dritter, konnte sich auf den letzten 6 Runden mit einer energischen Attacke noch bis 10 sek. an die beiden lange Zeit abgefahrenen und kurz vor dem Rundengewinn befindlichen Spitzenfahrer der SEN nähern.
Allen Sportlern und Sportlerin herzlichen Glückwunsch!

In diesem Jahr möchten wir unser erfolgreiches Trainings- und Wettkampfjahr mit einem SAISONABFAHREN als Bergzeitfahren beenden und anschließend in gemütlicher Runde auf der Terrasse des Berggasthofes Kellerskopf zusammen sitzen..

Der Start zum 1,9km langen Bergzeitfahren als Trainingsrennen zum Kellerskopf beginnt um 11 Uhr (erster Start). Anschließend freuen wir uns die Siegerehrung auf der Terrasse des Berggasthofes Kellerskopf mit Euch, gern mit Familienmitgliedern und den Förderern des RSC Wiesbaden, zu genießen.
Uns steht die gesamte Terrasse (60 Personen) zur Verfügung. Es gibt schöne Preise, u.a. für die Sieger ein Essen im Berggasthof, Pokale je ausgeschriebener Altersklasse und eine Sonderwertung.

Hier der geplante Ablauf:
Trainingsrennen als Bergzeitfahren (Einzelstart) für Rennrad sowie mit 20 sek. Vorgabe für MTB/Trekkingrad! Letztere "Maßnahme" dient zur Motivation des MTB-Nachwuchses daran teilzunehmen.

Datum: Di 3.10.2017 Beginn: 11 Uhr Starter: nur Radsportclub Wiesbaden und Familienmitglieder, zuzüglich eingeladene Gäste Wiesbadener Vereine, Gesamt max. 60 Starter.

Länge: ca. 1,9km; Höhendiff.: 138m mit Ø 7% Gefälle; Strecke: https://goo.gl/maps/mTA2usohMny

Start: Parkplatz neben der B455, Zufahrt über K647; Ziel: Parkplatz Kellerskopf Nr.-Ausgabe: Parkplatz Kellerskopf ab 10.15 Uhr.

Altersklassen (AK) =Startreihenfolge ab 11 Uhr in Minutenabständen:

(1) Jedermann (2) Hobby (3) Frauen (4) U09/ MTB (5) U11/ MTB (6) U13/MTB (7) U15 /MTB (8) U17/MTB (9) U19 (10) U23 + Elite (11) SEN1 (12) Sen 2 (13) SEN 3 (14) SEN 4

Meldung: bis 01.10.2017 mit Angabe Altersklasse + für Vorgabe MTB/Trekking (Startliste ab 02.10. online) Startgebühr: RSC keine, Gäste 5,- EUR; Nachmeldung: bis 15min vor dem ersten Start mit 5,- EUR in die Vereinskasse.

Meldeadresse: info@rsc-wiesbaden.com oder Fax: 06131 4825391

Prämien: Sieger je AK: Pokal und Gutschein Berggasthof, Pokal beste Fahrzeit, Sachpreise Pl. 1-3, Urkunden Pl. 2-3,

Sonderpreise
(1) Trostpreis für den langsamsten Fahrer/in im Ziel;
(2) ein Pokal für den schnellsten Fahrer/in des Tages
(3) Sympathie- (Person), Sach- und Geldpreise (je Altersklasse) der Zuschauer sowie Sponsoren möglich/erwünscht, bitte beim Ziel/Zeitnehmer melden/abgeben.

Bemerkung: bitte 5min v. d. Start einfinden; weibl. Altersklassen ordnen sich analog BDR Altersklasseneinteilung ein, ab U19w bei den FRAUEN. Hobbyfahrer/in dürfen in 2017 an keinem Jedermann- o. Lizenzrennen teilgenommen haben, Jedermänner ohne Lizenz.

Hinweise: es ist die StVO einzuhalten und der Straßenverkehr zu beachten (keine Absperrung), alle Teilnehmer fahren auf eigene Gefahr, die Haftung gegenüber Dritten wird ausgeschlossen, da es ein Trainingsrennen ist.

Das Ende der RSC-internen Veranstaltung ist gegen 14 Uhr geplant.

170826 DM Berg SEN2Cosmas Lang (SEN2) als amtierenden Hessenmeister Zeitfahren erreichte von den 68km auf einem 17km Rundkurs nach einer mutigen 55km Solofahrt führend die Zielanfahrt. 300m vor dem "Lappen" spurtete völlig unerwartet eine 3er Verfolgergruppe noch an ihm vorbei. Mit 5 sek. Rückstand fuhr Cosmas um Fassung ringend auf den 4. Platz, trotz alledem die herrausragende Leistung seiner bisherigen sportlichen Karriere! Einige wenige Minuten später erkämpfte Tim Uhl (SEN2) als führender einer kleinen Gruppe noch den 10. Platz.
Jan Schmöller (U19) errang bei der DM + Bundesliga mit extremen Temperaturen über die 119km, 2.600hm mit max. 16% Steigung einen guten 28. Platz. Nur 35 Starter von 85 überquerten auf dem harten Kurs den Zielstrich, das sagt alles. Mit vollem Risiko stellte Jan in der langen Bergabfahrt einen neuen Rekord mit 109 km/h auf.
Allen drei gestarteten RSClern gebührt große Anerkennung für die sportliche Leistung.
Ein sehr lesenswerter Rennbericht der SEN2 unter www.cosmaslang.de

Ein Hessenmeister TT Straße  und Erfolge bei der MTB Bezirksmeisterschaft

1. Rad Weltpokal  in St. Johann die Hobby Rad Weltmeisterschaft

170821 radweltpokal ES KROTH Kristin    170819 radweltpokal Berg KROTH Kristin Der Radweltpokal St. Johann zählt zu den größten Radsportveranstaltungen der Welt. Mehr als 3.500 Teilnehmer aus rund 50 Nationen kämpfen im August bereits zum 49. Mal um die begehrten Medaillen.

Unsere Kristin Kroth fuhr mit und schafft das Double!

3. Platz auf der  76 km Strecke des Straßenrennens

3. Platz beim Bergsprint                            Ganz starke Leistungen Glückwunsch!

2. Hessenmeisterschaften  Samstag 19.08.2017 Stadt Allendorf:

170819 LVM HES EZF Stadtallendorf LANG Cosmas web    170819 LVM EZF Schmoeller 02170819 LVM EZF Schmoeller 01Erneut konnte der RSC mit Cosmas LANG einen Hessenmeister (Sen2) stellen, der auf der 20 Km Strecke mal wieder die Bestzeit aller Starter vorlegte!

  Jan SCHMÖLLER fuhr als Topfavorit  sozusagen mit angezogener Bremse (Defekt) und schaffte so trotzdem noch Platz 3. in der U 19 Kategorie mit nur 14 Sekunden Rückstand auf den Tagessieger.

Auch wieder gut, unsere Seniorentruppe:  

  6. Sen 3: Matthias SCHMOLKE   

10. Sen 3: Roland KLIMPEL                                             12. Jedermann: Evgeni ALESINSKYY

 

2. Mountain Bike Rennen VIACTIV Rhein-Main-Cup und Bezirksmeisterschaften Nassau am Sonntag 20.08.2017

http://my1.raceresult.com/80219/results?lang=de

http://my5.raceresult.com/73442/?lang=de

Bei dem sehr gelungenen und, vor allem in der Eliteklasse, top besetzten Rennen Des RC 1900 Bierstadt konnten unsere Nachwuchsfahrer wieder überzeugen:

  1. U9: Mattis KRAUTH derzeit 3. Platz der Gesamtwertung
  2. U11: Mika DROSSEL derzeit 3. Platz der Gesamtwertung
  3. U11: Paul GROSSMANN derzeit 13. Platz der Gesamtwertung
  4. U11: Mathis GOLD derzeit 10. Platz der Gesamtwertung
  5. U13: Santiago LANGE derzeit 17. Platz der Gesamtwertung
  6. U13:Ben HIRSING derzeit 7. Platz der Gesamtwertung
  7. U13: Ruben GOLD derzeit 3. Platz der Gesamtwertung
  8. U15 Niklas KNOBLING derzeit 3. Platz der Gesamtwertung
  9. U17 Hobby: Tobi HANKELN derzeit 1. Platz der Gesamtwertung
  10. U17 Lizenz: Jan BOMARIUS derzeit 1. Platz der Gesamtwertung + Bezirksmeister

In der Eliteklasse verfehlte Björn nur knapp das Podest

  1. Elite: Björn TRAECKNER + Bezirksmeister
  2. Elite: Tim UHL + Vize Bezirksmeister
  3. Hobby: Wolfgang HAUCK + Bezirksmeister
20728879 1452711364817623 4583399123358899430 o 20690428 1452711538150939 4269681432619024803 o 20746071 1452711464817613 1899674414419997685 o 20746303 1452711404817619 6991382252738707139 o 20748351 1452711574817602 4220650619498076648 o 

Heute am 11.08. fuhren unsere U11-U13er Kids als Ferienabschluss zum Umstädter Pumptrack. Der kürzlich eröffnete Kurs ist einer der größten Strecken in Hessen und bietet geniale Trainingsmöglichkeiten. Nach kurzer Einweisung und zunächst etwas ungeordneten Verhältnissen, kamen die 9 Jungs schnell in Schwung und fanden rasch zur richtigen "Pumpbewegung", um ohne zu Treten ordentlich Speed aufzunehmen. Der benachbarte Skaterpark wurde für kleine Technikeinheiten rege genutzt. Nach der kleinen Pause mit Riesenpizza (Danke nochmal an Martin für die Spende !!! ), gab es zum Abschluss noch ein battle über zwei Runden.
Insgesamt war es ein spaßiger, aber auch anstrengender Tag, der bestimmt in Erinnerung bleiben wird. Danke auch an Guido, der mit seinem großen Auto all die Bikes transportiert hat.
Groß Umstadt.... wir kommen wieder

Mit sportlichen Grüßen - Alexander

2017 Eva Buchholz

Eva Buchholz wurde Europameisterin der SEN 1 beim Ironman in Frankfurt (9.07.) über 3,8km Schwimmen + 180km Radfahren + 42km Laufen. Insgesamt 14. Pl., 3.beste deutsche Frau und die Fahrkarte zum Ironman in Hawaii im Oktober, was will Frau mehr.

Herzlichen Glückwunsch! 

mehr unter:http://eva-buchholz.herokuapp.com/news#news_item_38

170618 Wolfgang Hauck

Wolfgang Hauck als unser 1. Vorsitzender ist allen Gleichaltrigen weit voraus!!!

2x Erste Plätze beim MTB-Marathon in Rhens (23.06.) und am Erbeskopf (9.07.) in der SEN 4- AK.

 

170802 EJT Assen U19 SCHMOEL

31.07.-05.08.2017 JugendEuropaTour Assen (NDL)- 6 Etappenfahrt der U19:

Unser Jan Schmöller belegte auf der 3. Etappe beim Straßenrennen über 93km nach einer 9km Solofahrt über das berüchtigte holländische Pflaster mit 10 sek. Vorsprung vor dem herannahenden Feld den 3. Platz. Beim 13km Zeitfahren wurde er wieder unter den TOP 10 auf dem 9. Platz (10 sek. z. 4. Pl.) notiert. In der Gesamtwertung der 84 Fahrer aus 8 Nationen belegt er einen sehr guten 23. Platz.

170806 Bad Homburg Jan Schmoeller 2. Pl. Jan Schmöller U19 GP v. Bad Homburg Kriterium (6.08.) mit der Männer-C-Klasse zusammen. Als "7. Etappe" gleich am nächsten Tag nach der Int. ETF Assen eine super Leistung.
170729 KR Dahn RLP Frauen KROTH

3. Pl. Felsenland Kriterium Dahn (RLP) der Frauen- Kristin Elisabeth Kroth

Kristin (SEN 1) hat so die meisten Wettkampfteilnahmen. Leider kann sie in ihrer Altersklasse Frauen durch fehlende Teilnehmerinnen selten starten und in der Alternative U17 wird der Leistungsmotor durch die verpflichtende U17 Übersetzung begrenzt.

 1509 cosmas dmberg

Cosmas Lang hat als Berg- und Zeitfahrer schon so manch großen nationalen Erfolg bei Meisterschaften erreicht. Seine dritte Leidenschaft sind die Marathons oder 24h-Rennen.

4. Platz SEN2 (550) beim Granfondo San Gottardo (ITA) am 23.07. in 2:24:53 für die 3 Pässe (rund 3000hm) und 4:30:09 insg. für die 113km/3200hm.

mehr unter: http://www.cosmaslang.de/

Unser junges Vereinsmitglied Theo Saur (18 Jahre) hat gerade die ersten 4 Wochen seiner 3-monatigen Radtour (mit Anhänger ) zum Nordkap absolviert und das ganz allein. Kurz vor seinem Abitur befindet er sich nach monatelanger Vorbereitung auf einem Selbstfindungskurs (Es muss ja nicht immer zu Fuß und nach S. d. Campostella sein). Von Wiesbaden geht es über Warschau-Riga-Tallinn-Helsinki-Oulu zum Nordkap iim nördlichsten Schweden. Der Rückweg erfolgt über Alta-Umea-Stockholm-Kopenhagen nach Wiesbaden, gesamt ca. 7.000km.
Lieber Theo: Wir wünschen dir alles gute, bleib gesund und Chapeau für die weltmeisterliche Leistung. Wer die spannende und sich entwickelnde Geschichte "hautnah" erleben möchte kann dies auf seinem Reiseblock verfolgen:
https://www.cycle2myself.de/

Unser MTB-Teamleiter Alexander Gold hat erfolgreich eine Ausbildung zum "Trainer D - MTB Kinder und Jugendtrainer" absolviert. Es handelt sich um eine Zertifikatsausbildung des WRSV unterhalb der ersten Lizenzstufe Trainer C. Sie bietet Traineraspiranten, interessierten Nachwuchstrainern, Trainerassistenten, Übungsleitern, Lehrkräften oder auch radsportbegeisterten Eltern einen radsportlichen Qualifizierungseinstieg mit sehr hohen Praxisanteil. Die Kurse werden an 5 Tagen über zwei Wochenenden sehr arbeitnehmerfreundlich angeboten.

Themenschwerpunkte

  • allgemeine und spezifische Grundausbildung mit Kindern (MTB)
  • Übungs- und Spielformen mit dem MTB
  • methodisch-didaktische Vermittlungsfähigkeiten für Multiplikatoren
  • Trainingsmittel und -Methoden für den altersgerechten Einsatz
  • Organisation des Trainings

Wir wünschen ihm viel Erfolg und Motivation, sind doch zwei seiner Sportler seine eigenen Söhne.

weitere Info´s über die Ausbildung: https://www.wrsv.de/ausbildung/kalender/eventdetail/218/-/mtb-kinder-und-jugendtrainer-d-1

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com